Datenschutz

Datenschutzerklärung – GR Personal GmbH

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die GR Personal GmbH, Ziegelgasse 12, 91154 Roth. Geschäftsführer: Stephan Giesbert, Dirk Ringehahn

Nutzung von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Die Seite verwendet kein Google Analytics.

Server-Log-Files

Wenn Sie unsere Websites besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in Server-Log-Files. Folgende Daten werden erfasst und nach 28 Tagen automatisch gelöscht:

  • Browsertyp/Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Servers
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau) sowie zum Zweck der Systemsicherheit und der technischen Administration der Netzinfrastruktur. Darüber hinausgehende Auswertungen zur Optimierung unseres Internetangebots erfolgen nicht personenbezogen.

Personenbezogene Daten

Im Rahmen der Bearbeitung speichern wir von Ihnen die folgenden Datenkategorien:

  • Stammdaten (z.B. Name, Geschlecht, Geburtsdatum)
  • Kontaktdaten (z.B. Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Erreichbarkeit)
  • Nutzungs- und Bestandsdaten (im Falle einer Online-Bewerbung oder Kontaktaufnahme, z.B. IP-Adresse, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser)
  • Bewerbungsunterlagen (z.B. Zeugnisse, Lebenslauf, Foto)
  • Daten zur beruflichen Entwicklung und zu erworbenen Kenntnissen (z.B. Aus- und Weiterbildung, Berufserfahrung, Zusatzqualifikationen)

Verarbeitungszweck

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu folgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Bearbeitung und Beantwortung ihrer Anfragen per Post, E-Mail oder über das Kontaktformular
  • Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses
  • Erstellung von Bewerbungsprofilen
  • Um im Rahmen des beabsichtigten Arbeitsverhältnisses mit Ihnen Kontakt aufzunehmen
  • Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses
  • Anbahnung und Durchführung von Arbeitnehmerüberlassungsverträgen
  • Anbahnung und Durchführung von Personalvermittlungen
  • Abgabe von Meldungen und Erklärungen, die auf gesetzlicher Verpflichtung beruhen oder in sonstiger Weise durch das Gesetz erlaubt sind

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Notwendigkeit der Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder für die Erfüllung unseres mit Ihnen geschlossenen Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger von Daten

Ihre Daten werden ausschließlich durch die GR Personal GmbH sowie deren mögliche Kunden und Vertragspartner bei Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassungsverträgen weitergegeben. Im Rahmen der Auftragsverarbeitung arbeiten wir mit Partnern zur Gewährleistung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Services und der Sicherheit der Verarbeitung zusammen. Überdies geben wir Ihre Daten weiter, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Speicherdauer

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsprozesses bis zu Ihrem Widerruf gespeichert. Nach Ablauf von zwei Jahren ab Datenerhebung erfolgt spätesten die Löschung Ihrer Daten.

Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft dahingehend zu verlangen, welche Daten wir über Sie zu welchem Zweck gespeichert haben und an wen wir diese Daten weitergegeben werden oder wurden. Außerdem können Sie Auskunft verlangen über die Dauer der Speicherung. Zudem haben Sie das Recht, jederzeit die Berichtigung der Daten zu verlangen, sollten diese Fehler enthalten. Sie können außerdem die Löschung der Daten verlangen. Das Recht auf Löschung besteht allerdings nicht, soweit die Verarbeitung durch uns erforderlich ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedsstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie können die Einschränkung der Daten erlangen oder gegen die Verarbeitung widersprechen. Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden. Neben diesen Rechten haben Sie zudem das Recht, dass wir Ihre Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in ein allgemein lesbares Format an Dritte übertragen, sollten Sie das wünschen. Letztlich haben Sie jederzeit das Recht, eine etwaig erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen. Der Widerruf einer Einwilligung ist mittels einer eindeutigen Erklärung (postalischer Brief, Telefax oder E-Mail) dem Verantwortlichen, der GR Personal GmbH, mitzuteilen. Durch den Widerruf einer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund einer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Folgen des Widerrufs oder Widerspruchs

Sollten Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen oder der Datenverarbeitung widersprechen, ist es durchaus möglich, dass wir den geschlossen Vertrag oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nicht wie besprochen erfüllen können. Der Widerruf einer Einwilligung hat keinerlei Auswirkung auf die bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Datenverarbeitung.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

[Quellenangabe: www.e-recht24.de]

Erforderlichkeit der Datenbereitstellung

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung unseres Vertrages erforderlich. Die Bereitstellung erfolgt freiwillig. Stellen Sie uns jedoch Ihre Daten nicht zur Verfügung, sind wir nicht in der Lage unsere Verarbeitungszwecke vertragsgerecht auszuführen.

Beschwerderecht

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde in Bayern ist das

Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27, 91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Kontakt

GR Personal GmbH
Ziegelgasse 12
91154 Roth
Telefon: +49 (0)9171 981819-0
E-Mail: info@grpersonal.de

Stand: 25.05.2018

Menü